Mit dem „Report Fachkräfte 2021“ setzt sich der DIHK mit den gravierenden Folgen des Fachkräftemangels auseinander und nennt dabei bspw. den drohenden Verlust von Aufrägen, die Mehrbelastung der Belegschaft oder den Verlust von Wettbewerbsfähigkeit aus möglich Negativeffekte.

Den vollständigen Report finden Sie hier.

Mit Aktivitäten zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität, Engagement in Aus- und Weiterbildung, einer veränderten Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Einstellung von Fachkräften aus dem Ausland wollen die befragten Unternehmen den Fachkräfteengpässen begegnen.

Oft sind diese Ansätze mit Maßnahmen der Personalentwicklung verbunden. LERNBUND unterstützt diese Maßnahmen aktiv.

 

 

Bildrechte: TU Ilmenau

Categories:

Tags:

No responses yet

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.