Vorbereitung auf die externe Prüfung zum/zur Industrieelektriker

140 140 people viewed this event.

Langjährig Beschäftigte haben in Ihrem Unternehmen umfangreiche Berufserfahrungen erworben, verfügen jedoch teilweise nicht über den Berufsabschluss, der diesen Kenntnissen und Erfahrungen entspricht. Die Qualifizierung dieser Mitarbeitenden, die das Unternehmen und die Prozesse kennen, kann ein erfolgreicher Weg sein, um die Leistungsbereitschaft zu fördern, die Mitarbeitenden an Ihr Unternehmen zu binden und um Fachkräfte zu gewinnen.

Das Berufsbildungsgesetz und die Agentur für Arbeit bieten den Rahmen, um diesen Berufsabschluss nachzuholen – gerade auch berufsbegleitend. Die VHS-Bildungswerk GmbH führt vorbereitende Lehrgänge praxisnah und anforderungsgerecht durch.

Ziel

Das Lehrgangsziel ist der berufsbegleitende Erwerb des Berufsabschlusses als Industrieelektrikerin/Industrieelektriker Fachrichtung Betriebstechnik (IHK).

Inhalte

  • Bearbeiten, Montieren und Verbinden mechanischer Komponenten und elektrischer Betriebsmittel
  • Messen und Analysieren von elektrischen Funktionen und Systemen
  • Beurteilen der Sicherheit von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln
  • Installieren und Konfigurieren von IT-Systemen
  • Technische Auftragsanalyse

 

Zugangsvoraussetzungen

 Der Vorbereitungslehrgang richtet sich an Beschäftigte, die

  • über einen Hauptschulabschluss
    (oder vergleichbar) verfügen
  • mind. 3 Jahre eine Tätigkeit ausgeübt haben, die der von Industrieelektriker*innen
    entspricht; Nachweis durch Lebenslauf und
    Zeugnis des Unternehmens

 

Organisatorisches

Laufzeit/Dauer

 

Start:                April 2023

Umfang:         490 Unterrichtsstunden, berufsbegleitend in einem

Zeitraum von 7 Monaten

 

 

Lehrgangsort

VHS-Bildungswerk GmbH

Aus- und Weiterbildungszentrum Gotha

Gleichenstraße 48

99867 Gotha

 

Finanzierung

 Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen
seitens des Unternehmens und der Beschäftigten können auf der Grundlage des Qualifizierungschancengesetzes die Lehrgangskosten und Lohnausfallkosten von der Agentur für Arbeit übernommen
werden.

Weitere Informationen finden Sie unter:

www.arbeitsagentur.de/unternehmen/finanziell/foerderung-von-weiterbildung

Sehr gern beraten wie Sie ausführlich zur Durchführung des Lehrgangs und stellen Ihnen die Finanzierungsmöglichkeiten nach dem Qualifizierungschancengesetzt vor.

 

Um sich für diese Veranstaltung zu registrieren, sende Sie Ihre Daten an Anna.Lipfert@bildungswerk.de

Registriere Dich über Webmail: Gmail /AOL /Yahoo /Outlook

 

Date And Time

03.04.2023 to
31.10.2023
 

Anmeldeschluss

17.03.2023

Share With Friends

Categories:

Tags: